BG SoWi-Abend | 17.11.2015 | 20 Uhr | Filmvorführung: „Deckname Dennise“ | im Fanraum

„In diesem Land gehen Dinge vor, von denen wir keine Ahnung haben!“ – Muss man wissen!!

Am 17.11. ab 20 Uhr begeben wir uns daher im Rahmen des monatlichen BG Sowi-Abends auf die Suche nach der ultimativen Wahrheit. Uns wurde dafür strengstgeheimes Videomaterial des rennomierten TV-Journalisten Dennis R.D. Mascarenas zugespielt, das uns in esoterische Zirkel und in die Hinterzimmern dubioser Kneipen führen wird und uns eine schwer zugängliche Parallelwelt aus surrealen Bedrohungsszenarien und kuriosen Verschwörungstheorien näher bringt.

Bei diesem Angriff auf die Lachmuskeln nicht vergssen werden darf allerdings, der ernste Hintergrund dieser grotesken Massenflucht in Esoterik und Verschwörungstheorien. Indemder Film die angesprochenen Themen assoziativ weiterführt, ordnet er sie in einen größeren Zusammenhang ein. Die Reise, die so harmlos beginnt, endet dort, wo die extreme politische Rechte in diesem Land ihr Winterquartier aufgeschlagen hat. Und das ist kein Zufall. Denn die Rassenideologie der Nazis, ihr Begriff von einer „Herrenrasse“, die faschistische Ausprägung des Antisemitismus, die faschistische Verquickung von Volk, Staat und Gesellschaft, die Ordensstruktur der SS und die Übernahme des Hakenkreuzsymbols – vieles davon ist aus mythisch-esoterischen Vorstellungen herausgewachsen.

Der Film von Thomas Frickel wird gegen 20.30 Uhr beginnen