VERSCHOBEN: BG SoWi-Abend | 09.02.2016 | 20 Uhr | Lesung „Lob des Müßiggangs“ | im Fanraum

Die Lesung muss leider verschoben werden, leider ist der Vorlesende durch Erkrankung zum Müßiggang gezwungen. Wir freuen uns Euch in einem Montag wieder begrüßen zu dürfen und bitte um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.

Nachdem wir vergangene BG SoWi Theken der Senkung der Arbeitsmoral und dem Recht auf Faulheit, welches Paul Lafargue 1880 dem Recht auf Arbeit entgegenstellte, in Theorie und Praxis gewidmet haben, finden wir eine übertriebene Arbeitsmoral noch immer doof und loben stattdessen den Müßiggang. Dieses Mal lauschen wir dazu einer Lesung des „Lob des Müßiggang“ von Literaturnobelpreisträger Bertrand Russel, der mit seinem 1932 erschienenen Essay gegen die Arbeitswut anschrieb und dazu auffordert nicht zu faulenzen, aber doch deutlich mehr an sich selbst zu arbeiten und die Muße aufzusuchen, anstatt sich dem kapitalistischen Leistungs-Gesetz zu unterwerfen.

Der Fanraum (Obere Maschstraße 10) öffnet um 20 Uhr und die Lesung wird gegen 20.30 beginnen.


2 Antworten auf „VERSCHOBEN: BG SoWi-Abend | 09.02.2016 | 20 Uhr | Lesung „Lob des Müßiggangs“ | im Fanraum“


  1. 1 Melu 06. Februar 2016 um 12:42 Uhr

    moin, der fanraum ist in der OM10, ja?

  2. 2 bgsowi 06. Februar 2016 um 18:51 Uhr

    Der Fanraum befindet sich tatsächlich im unteren Gebäudeteil der Oberen Maschstraße 10. Vielen Dank für den Hinweis.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.