Sozialwissenschaften und Nationalsozialismus: Berichte zu den Veranstaltungen des Wintersemesters 2016/2017 erschienen

Unsere Berichte zu den Veranstaltungen im Wintersemester 2016/2017 könnt Ihr ab jetzt hier abrufen. Zu der Veranstaltung mit Astrid Messerschmidt findet Ihr zusätzliche Informationen in diesem Beitrag.

  • Der Bericht zu dem Vortag von Prof. Dr. Uta Gerhardt: „Zur Handlungslogik der „Stunde Null““ am 13.12.2016 um 18 Uhr c.t. Theologicum T01.
  • Der Bericht zu dem Vortrag von Prof. Dr. Alfons Söllner: „Brauchen wir eine Neuauflage von Franz Neumanns „Behemoth“?“ am 10.01.2017 um 18 Uhr c.t. ZHG 009.
  • Der Bericht zu dem Vortrag von Prof. Dr. Rolf Pohl: „Ganz normale Massenmörder? Zur Sozialpsychologie der NS-TäterInnenschaft“ am 17.01.2017 um 18 Uhr c.t. ZHG 006.